Logoleistea

Claire Bishop im Gespräch Alexandra Pirici
Gesten des Politischen

MO

5.6.

19.00


 

GESPRÄCH
KUNSTHALLE    GRABBEPLATZ
EINTRITT FREI

GradesOfShameJudithBuss
Die rumänische Choreografin Alexandra Pirici ist seit ihrer Bespielung des rumänischen Pavillons in Venedig 2013 (mit Manuel Pelmus) eine zentrale Protagonistin ihrer Generation. Für das Impulse Theater Festival erarbeitet sie gut dreißig Jahre nach Joseph Beuys’ Tod eine performative Aktion ausgehend vom konkreten Erbe der Stadt Düsseldorf als historischem Ort der Grenzüberschreitung von Kunst und Politik. Delicate Instruments of Engagement streift durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft indem es ikonische und weniger bekannte Bilder und Ereignisse als Mischung popkultureller und politischer Gesten präsentiert. Claire Bishop – spätestens seit ihrem Buch “Artificial Hells” eine der einflussreichsten Kunsttheoretikerinnen der letzten Jahre – spricht mit Alexandra Pirici über ihre bisherigen Arbeiten, über Museen und Galerien als Orte für Performance und über die Hassliebe zwischen Kunst und Politik.

GradesofShameJudithBuss